Quelle: www.saalfelden.at

Im Herbst 2015 führt der Salzburger Zivilschutzverband in ausgewählten Gemeinden Salzburgs eine großangelegte Kampagne mit dem Inhalt „Blackout – was tun” durch. Diese Aktion dient der Aufklärung der Bevölkerung und soll einerseits die Auswirkung eines großflächigen Stromausfalls vor Augen führen, andererseits die Notwendigkeit einer vernünftigen und rechtzeitigen Vorbereitung durch die Bevölkerung aufzeigen.