Home » Blog » Medienberichte » Stromausfall führt zu Telefonstörung in Ost-Bayern und legt Polizei und Bahn lahm

 

Stromausfall führt zu Telefonstörung in Ost-Bayern und legt Polizei und Bahn lahm

 

Quelle: www.faz.net

Eine großflächige Störung des Mobil- und Festnetzes im Osten Bayerns hat Telefone bei der Polizei und den Bahnverkehr lahmgelegt. Ein Ende der Störung war auch am Abend nicht in Sicht.

Der Ausfall hatte auch Auswirkungen auf den Bahnverkehr. Das digitale Zugfunknetz war über mehrere Stunden unterbrochen.

Grund für die Störungen waren Strom- und Hardwareprobleme an einer Verteilerstation des Netzbetreibers Vodafone.

Nach Angaben des Sprechers sollen die Probleme im Laufe der Nacht zum Montag behoben sein. Er sprach davon, dass „in den frühen Morgenstunden“ alles wieder funktioniere. Die Arbeiten dauerten länger als gedacht.

Kommentar

Ein weiteres Beispiel dafür, dass die Folgen eines europaweiten Strom- und Infrastrukturausfalls (“Blackout”) kaum abschätzbar sind und dass der Telekommunikationssektor besonders gefährdet ist. Hier müssen erhebliche Nachwirkungen erwartet werden. Und wie dieses Beispiel auch zeigt, gibt es offensichtlich auch immer wieder zwischen angeblich getrennten Netzen wechselseitige Abhängigkeiten.

 

No Comments

  1. […] zeigen (Zwei Stunden Stromausfall in der Stadt, 20 Minuten Stromausfall: Warnende Beispiele, Stromausfall führt zu Telefonstörung in Ost-Bayern und legt Polizei und Bahn lahm), sollte davon ausgegangen werden, dass es in Folge des Primärereignisses zu erheblichen […]

Post a Comment