Home » Blog » Krisenvorsorge » Handbuch über die “Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik”

 

Handbuch über die “Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik”

 

Quelle: www.bundesheer.at

From left to right: Mr Hans Peter DOSKOZIL, Austrian Federal Minister for Defence and Sport; Ms Federica MOGHERINI, High Representative of the EU for Foreign Affairs and Security Policy; Mr Christoforos FOKAIDES, Cyprus Minister for Defence.

Am Mittwoch präsentierte Verteidigungsminister Hans-Peter Doskozil beim EU-Rat für Auswärtige Angelegenheiten in Brüssel das neue österreichische Handbuch über die “Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik” der Europäischen Union. Die Hohe Repräsentantin, Federica Mogherini, bedankte sich bei Österreich für das ausgezeichnete Lehrbuch.

Die dritte Auflage gibt einen guten Überblick über die derzeitige Lage der Europäischen Union im Bereich Sicherheit und Verteidigung. Neben den Strukturen und Verfahren werden die Missionen und Operationen der Europäischen Union analysiert sowie die neuen Herausforderungen wie Migration und Terrorismus besprochen.

Die 36 Artikel im Handbuch wurden von 35 Autoren bereitgestellt, die zur Hälfte aus den EU-Strukturen stammen und zur anderen Hälfte aus der akademischen Bildungslandschaft. Aus dieser Mischung wurde ein Werk geschaffen, das sowohl die praktische Seite der Sicherheitspolitik beleuchtet, aber auch wissenschaftlich fundiert mögliche weitere Entwicklungsperspektiven aufzeigen kann.

Der Beitrag 4.5. Critical Infrastructure Protection wurde von Herbert Saurugg beigesteuert.

Tags: , , ,

 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment