Home » Blog » Medienberichte » Stromnetz unter Druck

 

Stromnetz unter Druck

 

Quelle: www.verivox.de

Die deutschen Übertragungsnetz-Betreiber haben für den kommenden Winter mehr Reservekraftwerke gebucht als im letzten Jahr. Die Kapazität der vertraglich gesicherten Anlagen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien stieg von rund 7,5 auf 8,3 Gigawatt.

Die Kraftwerksleistungen würden bereits seit Oktober abgerufen – in der Spitze mit bis zu 6 Gigawatt. Im Vorjahr waren nur 3,5 Gigawatt Spitzenleistung benötigt worden.

Die Zahlen zeigten, wie stark das Stromnetz unter Druck stehe, sagte eine Sprecherin. Eine akute Blackout-Gefahr sehen die Unternehmen aber nicht.

Kommentar

Spannend, wenn die Schweiz als Notnagel angeführt wird, die gerade selbst ein massives Problem hat – und Italien nur über die Schweiz liefern kann. Man lügt sich ständig in den eigenen Sack …

Tags: ,

 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment