Home » Blog » Krisenvorsorge » Blackout – Wenn der Strom ausfällt

 

Blackout – Wenn der Strom ausfällt

 

Quelle: www.srf.ch, MP3-Download, Ratgeber (MP3): Stromausfall: Was tun? Wie vorsorgen?Das gehört in den Notvorrat zu HauseSchreckensszenario «Blackout» (empfehlenswert!)

Kassensysteme, Internet, fernsehen, radiohören, duschen, kochen, das Auto betanken. All das braucht vor allem eines: Strom. Wir sind Abhängige, vergessen das aber immer wieder – weil der Strom einfach da ist. Doch was, wenn der Strom plötzlich zur Mangelware wird oder ganz weg ist?

Im Falle eines Blackouts dauert es nur ein paar Tage, und praktisch alles in unserem Alltag steht Kopf: Es gibt keine frischen Lebensmittel mehr, Heizungen und Toilettenspülungen funktionieren nicht mehr, Verkehrsampeln sind ausgeschaltet, Kommunikation wird unmöglich.

Im «Treffpunkt» hören wir, weshalb eine Strommangel-Phase das aktuell höchste Bedrohungsrisiko der Schweiz ist, und wie man sich dagegen wappnet – sei es von Behördenseite, aber auch als Privatperson.

Weitere Informationen: Blackout: Wenn der Strom ausfällt

Kommentar

Sehr interessant, wie die Schweiz an das Thema herangeht und eine offensive Sicherheitskommunikation betreibt. Es wird zwar davon ausgegangen, dass die Lage beherrschbar bleibt, es wird aber dennoch empfohlen, sich auch auf den Worst-Case Fall vorzubereiten, der ja auch durch andere bzw- lokale Ereignisse eintreten kann. Und genau um das geht es!

Hier noch eine empfehlenswerte (und leichter verständliche) Sendung.

Tags: , , ,

 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment