Home » Blog » Presse » Stell dir vor, es geht das Licht aus …

 

Stell dir vor, es geht das Licht aus …

 

Quelle: www.blaulicht.at (Ausgabe Oktober 2016)

Stell dir vor, es geht das Licht aus. Sag was würdest du dann tun? Keine Angst, es geht noch nicht aus. Aber trotzdem, sag mir‘s nun. Stell dir vor, es geht das Licht aus – Pass nur auf, gleich kann es gescheh‘n. Ahhh. Finster, finster, gar nichts kann man seh‘n. Finster, finster. Oh, wie war das schön“.

Medien greifen das Thema „Blackout“ vermehrt auf, auch Behörden und Einsatzorganisationen setzen sich damit auseinander. Plötzlicher Stromausfall? Ja gibt’s denn das wirklich? Denn das Szenario eines so genannten „Blackouts“, eines europaweiten Strom- und somit Infrastrukturausfalls, ist für viele Menschen unvorstellbar, zählt doch unsere Stromversorgung zu den

Besten der Welt. Was hinter dem ominösen „Schreckensgespenst“ Blackout steckt – darüber hat Blaulicht mit Herbert Saurugg, einem renommierten Experten auf diesem Gebiet, gesprochen – und berichtet nun bis Jahresende darüber.

 

No Comments

  1. […] Stell dir vor, es geht das Licht aus … – Interview in der Feuerwehrzeitschrift „Blaulicht“ […]

Post a Comment