Home » Blog » Krisenvorsorge » Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall („Blackout“) und die Hotellerie

 

Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall („Blackout“) und die Hotellerie

 

Quelle: Hotel der Zukunft – zukunftsimpuls august 2016

Die österreichische Wirtschaft und auch die Hotellerie sind gegenwärtig mit verschiedenen Herausforderungen und Umbrüchen konfrontiert. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind alles andere als rosig. Gleichzeitig zeichnen sich noch deutlich dunklere Wolken am Horizont ab, so etwa auch im europäischen Stromversorgungssystem, welches von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt zunehmend an der Belastungsgrenze betrieben werden muss. Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall („Blackout“) ist für viele Menschen de facto unvorstellbar, zählt doch die mitteleuropäische Stromversorgung zur Besten der Welt. Jedoch ist dieses Szenario alles andere als unwahrscheinlich, ganz im Gegenteil. Ein bereits mehrstündiger oder sogar mehrtägiger europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall hätte verheerende Folgen, auch für die Hotellerie, ist doch unsere Gesellschaft überhaupt nicht auf ein solches Szenario vorbereitet.

Fortsetzung

Tags: , ,

 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment