Home » Blog » Presse » Droht Blackout? Experten warnen vor Attacken auf unser Stromsystem

 

Droht Blackout? Experten warnen vor Attacken auf unser Stromsystem

 

Quelle: www.krone.at

“Ein Drittel der heimischen Haushalte ist auf einen Blackout, also einen großflächigen Stromausfall, nicht genügend vorbereitet“, bestätigt Experte Herbert Saurugg im “Krone”Interview. Seit dem Angriff auf die Infrastruktur der Ukraine im Jahr 2015 laufen aber auch hierzulande die Schutzmaßnahmen an schleppend!

“Krone”: Herr Saurugg, was ist ein sogenannter Blackout?
Herbert Saurugg: Dieses Phänomen ist ein großflächiger Stromausfall über mehr als zwölf Stunden. Grundsätzlich sind die Zahlen der Stromausfälle nicht besorgniserregend. Durchschnittlich 27 Minuten ohne Strom sind nicht schlimm.

Wann wird es aber für die Bürger zum Problem?
Wenn das Telefonnetz und die Infrastruktur zusammenbrechen. Die Einsatzkräfte überschätzen sich dabei selbst. Zuerst müssen deren Familien und sie selbst auf eine Katastrophe vorbereitet sein, sonst hilft niemand der Bevölkerung.

Wie kann man sich als Einzelperson schützen?
Leider gar nicht. Es geht um eine gewisse Schadensbegrenzung. Zuerst müssen die persönlichen Bedürfnisse gedeckt sein, das heißt, jeder sollte sich auf mindestens eine Woche ohne Strom vorbereiten.

Kommentar

Da ist ein kleiner Verdichtungsfehler eingetreten: “auf mindestens eine Woche ohne Lebensmittelversorgung vorbereiten. Der Stromausfall wird in Österreich hoffentlich nur rund einen Tag dauern.

 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment