Home » Blog » Vernetzung und Komplexität » GIE – Gas Infrastructure Europe

 

GIE – Gas Infrastructure Europe

 

Quelle: https://transparency.gie.eu

GIE – Gas Infrastructure Europe – is representing 68 member companies from 25 countries, gathering operators of gas infrastructures across Europe: transmission pipelines, storage facilities and LNG terminals.

Eine Kältewelle ist bisher ausgeblieben und auch die mögliche Eskalation mit Russland, wodurch es zu einer beschränkten Gaslieferung nach Europa kommen hätte können. Nichtsdestotrotz möchte ich auf diese sehr interessante Transparenzseite hinweise, wo man Tagesaktuell die Speichervorräte an Gas in Europa einsehen kann.

Speicherstand 15. Februar 2015

EU 28 Storage Data for Sunday 15-02-2015

 

STORAGE current inventory level of gas in storage at 06:00, in mcm  
INJECTION storage increase at 06:00 compared to 06:00 on previous day, in mcm  
WITHDRAWAL storage decrease at 06:00 compared to 06:00 on previous day, in mcm  
% FULL % of max. available storage in use (storage level compared with DTMTS)  
TREND Daily storage increase or decrease in %  
STATUS = all data confirmed
= estimated values used for missing or inconsistent data
DTMTS Declared Total Maximum Technical Storage in mcm  
DTMTI Declared Total Maximum Technical Injection / day in mcm  
DTMTW Declared Total Maximum Technical Withdrawal / day in mcm

Declared Total Maximum Technical Withdrawal

Interessant ist dabei auch der Wert “Declared Total Maximum Technical Withdrawal”, also die technisch maximal mögliche Entnahme.

Declared Total Maximum Technical Withdrawal 1014-0215

Declared Total Maximum Technical Withdrawal all

Hier zeigt sich, dass in den letzten Wochen doch ziemlich das Maximum, auch im Vergleich zu den vergangenen Jahren, erreicht wurde. Ohne der Erweiterung im April/Mai 2014 (rote Linie) wäre es bereits zu Engpässen gekommen. Reserven für außergewöhnliche Ereignisse lassen sich daraus nicht ablesen. Damit erscheinen Meldungen wie Druckmittel Gas: Reale Gefahr oder Hysterie? in einem anderen Licht. Das zeigt auch, wie wichtig Transparenz ist, um sich ein eigenes Bild machen zu können bzw. um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie “dünn das Eis” ist, auf dem wir uns bewegen.

Graph of Storage Data for Austria

Tags: , , ,

 

No Comments

  1. […] Ein Blick auf die historischen Daten führt zu Tage, dass am 21. April 2015 in Österreich ein Füllstand von nur noch 9,15% gegen war (siehe auch Post vom 16.02.15)! […]

Post a Comment