Home » Blog » Stromversorgung » Tesla schafft Durchbruch beim Speichern von Energie

 

Tesla schafft Durchbruch beim Speichern von Energie

 

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Der neue Tesla-Akku macht Häuser mit Solar-Energie endlich unabhängig von Stromnetz. Denn das bisherige Problem bei diese Art von Energie-Erzeugung, nämlich dass der eingespeiste Strom sofort verbraucht werden muss, fällt weg. Die ersten Modelle werden bereits im Sommer ausgeliefert.

Vergangene Woche enthüllte Elon Musk dann eine Reihe neuer Energiespeicher, die den Markt revolutionieren könnten. Der extrem niedrige Preis der Akkus könnte den regenerativen Energien zum weltweiten Durchbruch verhelfen.

Der neue Tesla-Akku soll in zwei Versionen mit sieben und zehn Kilowattstunden Speicherkapazität erhältlich sein. Der Preis einer „Powerwall“ beträgt nur rund 3.000 Euro für die größere und rund 2.700 Euro für die kleinere Anlage. Zuvor lag der Preis für vergleichbare Batterien etwa dreimal so hoch.

Noch weitreichender dürften jedoch die Auswirkungen des industriellen Energiespeichers „Tesla Powerpack“ sein. In einer Tesla-Testanlage laufe bereits eine 250 Megawatt-Speicheranlage und sogar eine Gigawatt-Anlage sei ohne Probleme realisierbar, so Musk.

Kommentar

Wir werden wohl in den nächsten Jahren eine Transformation erleben, die heute kaum vorstellbar ist. Leistbare Speicher werden den Strommarkt weiter aufmischen und bestehende Konzepte weiter über den Haufen werfen. Sollte es zum Blackout kommen, wovon auszugehen ist, dann wird das wohl eine zusätzlichen Anstoß auslösen. Es besteht aber die Gefahr, dass es dann zu einem Wildwuchs von Insellösungen kommt. Die Netzwerkgesellschaft ist durch Kooperation gekennzeichnet – nicht durch Inseldenken. Nicht alle Probleme lassen sich mit Batteriespeicher lösen, wie hier immer wieder verwiesen wird, siehe etwa Mythos “Speicher” – eine Energiebevorratung ist aber unverzichtbar. Zum anderen macht gesamtgesellschaftlich ein Energiezellensystem wesentlich mehr Sinn.

Tags:

 

No Comments

  1. […] Aber vielleicht wird das auch der erforderliche Katalysator sein, der uns zum Umdenken bringt. Neue Lösungen im Speichersektor sind erste Anzeichen dafür, dass ein solcher Umbruch bevorsteht bzw. nach einem Blackout eine […]

  2. […] Tesla schafft Durchbruch beim Speichern von Energie – Hier sind durchaus fundamentale Auswirkungen für die Stromversorgung der Zukunft zu erwarten, bzw. würden dezentrale Speicher die Infrastrukturen entlasten. Offen ist aber noch, ob den Marketingaussagen tatsächlich die angekündigten Entwicklungen folgen. […]

Post a Comment