Home » Blog » Medienberichte » Blackout – Deutschland ohne Strom

 

Blackout – Deutschland ohne Strom

 

Video in der Mediathek

Droht uns die totale Vernetzung und sind wir gegen Cyber-Attacken gewappnet? Was passiert, wenn der totale Blackout eintritt? Wasser, Heizung, Verkehr – nichts geht mehr.

Wie wahrscheinlich ist ein solcher Blackout? Wie gut sind Institutionen wie Krankenhäuser oder Atomkraftwerke vorbereitet? Eine Spurensuche, die manchmal klingt wie Science-Fiction, aber doch sehr real ist.

Auf der einen Seite setzen die europäischen Stromversorger auf so genannte Smart Grids: intelligente vernetzte Stromsysteme, digitale Stromzähler, fernablesbar, aber auch fernsteuerbar – nahtlose Kommunikation über das Internet. Doch wie sicher ist das? Welche Lücken bestehen und können Zufälle oder gezielte Hackerangriffe zum Super-GAU führen?

Aussagen

Deutschland (40 Millionen Haushalte) verfügt über folgende Kraftwerke:

  • 180 Erdgas
  • 97 Kohle
  • 66 Abfallverbrennung
  • 42 Öl
  • 8 Kernkraft
  • 674 Wind (on-shore)
  • 156 Wasser
  • 74 Biomasse
  • 1,5 Millionen Photovoltaik

In Krankenhäuser stellt die Wasserversorgung und die Müllentsorgung ein zeitnahes Problem

Die Schweiz verfügt über 9 schwarzstartfähige Kraftwerke (Österreich 2)

Kommentar

Eine sehr gut gemachte Dokumentation. Die Schlussbemerkung “aufgrund unserer Recherchen erscheint ein Blackout in Deutschland sehr unwahrscheinlich” ist vielleicht etwas zu optimistisch. Aber es wird abschließend doch eine Eigenbevorratung empfohlen – sicher ist sicher.  Hier der Link zur empfohlenen Checkliste des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Tags: ,

 

No Comments

  1. […] Blackout – Deutschland ohne Strom – ZDF Dokumentation […]

Post a Comment