Home » Blog » Presse » Unternehmen schlecht auf Strom-Blackout vorbereitet

 

Unternehmen schlecht auf Strom-Blackout vorbereitet

 

Quelle: wirtschaftsblatt.at

Die Stromnetze werden in Österreich immer unstablier, die Gefahr eines größeren Stromausfalls steigt – trotzdem sind die meisten Unternehmen auf diese Gefahr nicht vorbereitet.

Die Wahrscheinlichkeit eines Totalausfalls der Stromversorgung steigt in ganz Europa, auch Österreich ist davon nicht ausgenommen.

Obwohl ein 24-stündiger großflächiger Stromausfall hierzulande einen Schaden von 1,1 Milliarden € verursachen würde, sind heimische Unternehmen schlecht bis gar nicht für den Blackout gerüstet, sagt Herbert Saurugg von der Initiative „Plötzlich Blackout!“.

 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment