Home » Blog » Newsletter » PB-Newsletter #08 – Juni 2014

 

PB-Newsletter #08 – Juni 2014

 

Netzwerk ‘Plötzlich Blackout!’
Die Initiative ‘Plötzlich Blackout!’ umfasst mittlerweile ein Netzwerk von rund 500 Personen aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsbereichen aus Österreich, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz. Die Arbeiten des Netzwerkes ‘Plötzlich Blackout!’ sind zwar sehr wichtig, aber bei weitem noch nicht ausreichen, um eine gesamtgesellschaftliche Auseinandersetzung und Vorbereitung anzustoßen. Sie sind ein wichtiger Multiplikator, um dieses Thema in die Breite zu bringen. Nutzen Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, um die Selbstwirksamkeit möglichst vieler Menschen zu erhöhen. Sensibilisierung & Kommunikation sind dabei entscheidende Schlüsselfaktoren.

Mein Unternehmen auf ein Blackout vorbereiten – 04. September 2014
Am 04. September findet in Zusammenarbeit mit dem Bundeskanzleramtder Workshop ‘Mein Unternehmen auf ein Strom-Blackout vorbereiten’ statt. Wir möchten mit dieser Veranstaltung besonders Verantwortungsträger in Unternehmen mit strategischer Bedeutung adressieren, insbesondere Mitarbeiter aus den Bereichen Risiko- und Krisenmanagement bzw. Business Continuity Management. Zielsetzung des Workshops ist die Diskussion von konkreten Auswirkungen eines Strom-Blackouts sowie die Handlungsmöglichkeiten von Unternehmen. Im Mittelpunkt wird die Betrachtung stehen, was man vor einem Blackout tun kann, welche Auswirkungen im Fall eines Blackouts zu erwarten sind und wie man trotzdem handlungsfähig bleiben kann, sowie – was oft vernachlässigt wird – wie man bei Rückkehr der Stromversorgung wieder so rasch als möglich in den Normalbetrieb übergehen kann. Für die Mitmacher der Initiative PB#5 ist ein Platz reserviert; Anmeldung via unserer Website.

Synergiekonferenz am 12. Juni 2014
Am 12. Juni fand wie angekündigt die Synergiekonferenz des Resilienz Netzwerk Österreich in Wien mit über 80 TeilnehmerInnen aus Östereich, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz statt. Eine erste Auswertung können Sie im Zwischenbericht Juni 2014 nachlesen.

Hintergrundinformationen   

Aktuelle Meldungen

Situation im europäischen Stromversorgungssystem
Die angeführten Beispiele stammen rein aus öffentlich verfügbaren Quellen. Sie zeigen die aktuellen Herausforderungen auf und sollten uns an dieTruthahn-Illusion  erinnern.

Tags:

 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment