Home » Blog » Presse » Sicherheit: Das Stromnetz wird Angriffsziel für Hacker

 

Sicherheit: Das Stromnetz wird Angriffsziel für Hacker

 

Quelle: Die Presse

Kleincomputer ersetzen bald alte Stromzähler. Bund und Industrie loben die Vorteile. Experten warnen davor, Infrastruktur Terroristen und Kriminellen auszuliefern – und orten “erhebliche Risiken”.

Wasser auf die Mühlen der Kritiker ist eine im Juli erschienene Forschungsarbeit von Herbert Saurugg, der als Offizier und Sicherheitsexperte im Verteidigungsministerium arbeitet. Auf 53 Seiten legt er dar, warum die Infrastruktur der Republik künftig gefährdeter denn je sein wird: „Durch die bisherige Trennung des Stromnetzes von sonstigen Netzen ist ein relativ hohes Sicherheitsniveau gegeben. Die Absicht, IKT-Netze (IKT steht für Informations- und Kommunikationstechnologie, Anm.) direkt mit dem Stromnetz zu verbinden, ergibt eine völlig neue Situation.“

Der Offizier verweist auf Versuche, bei denen es gelang, Computerviren in einen laut Hersteller sicheren Smart Meter einzubringen und diesen zu manipulieren. Demnach schützen auch verschlüsselte Geräte nicht vor Angriffen. Beispiele aus dem Alltag gibt es genug: iPhone, Kopierschutzverfahren und Pay-TV-Sender sind längst gehackt. Dem Stromnetz könnte Ähnliches drohen. leitartikel Seite 2

 

Tags: ,

 

No Comments

  1. […] Sicherheit: Das Stromnetz wird Angriffsziel für Hacker […]

Post a Comment